Städtischer Kindergarten Steinheim


Städtischer Kindergarten Steinheim

Unsere Pädagogik

Städtischer Kindergarten Steinheim

Die Kinder lernen im Kindergarten voneinander und miteinander. Wir respektieren die individuelle Entwicklung eines jeden Kindes. 
Durch das gemeinsame Spiel und Leben in der Gruppe erhält das Kind vielfältige Anregungen. 
Im gemeinsamen Umgang miteinander, erleben wir Hilfsbereitsschaft, Wertschätzung, Toleranz und Ehrlichkeit. 
Wir Bezugspersonen begleiten, beobachten und beraten, geben Anreize, lassen Fehler und die Möglichkeiten zu, aus ihnen zu lernen.
 
Angelehnt an den Bayrischen Bildungs- und Erziehungsplan stärken wir die Kinder in ihren kognitiven und motorischen Kompetenzen, lernen Werte und Normen kennen, probieren unsere sprachlichen, musischen und künstlerischen Fähigkeiten aus und erleben den eigenen Körper und die Umwelt/Natur um uns herum. 

Unser Bild vom Kind

Städtischer Kindergarten Steinheim

Kinder besitzen viel Phantasie und Neugier. Sie lassen sich begeistern und haben das Urvertrauen in das Gute. 

Wir begleiten jedes Kind individuell in seiner persönlichen Entwicklung. Die Kinder haben ein Recht auf Selbstbestimmung und Entfaltung und können sich durch unterschiedliche Spiel- und Lernformen mit ihrer Umwelt auseinandersetzten. 

Jedes Kind  will sein Weltverständnis aktiv erweitern und ist Baumeister seiner eigenen Entwicklung, d.h. es will die Welt selbst entdecken und sucht im Dialog nach den Antworten. Jedes Kind hat dabei sein eigenes Tempo und Temperament.

Unsere pädagogische Grundhaltung ist von Vertrauen, Einfühlungsvermögen und Wertschätzung geprägt. 

 
 

Das bieten wir Ihnen

Städtischer Kindergarten Steinheim

 

Öffnungszeiten: Wir haben täglich von 7:30 Uhr - 14:00 Uhr geöffnet. 

Schließzeiten: Zu Beginn des Jahres werden die Schließzeiten mit dem Elternbeirat abgestimmt. Unsere Einrichtung hat zwei Wochen an Weihnachten, eine Woche an Pfingsten und drei Wochen im August geschlossen. 

Mittagessen: Die Lebenshilfe aus Dillingen kocht uns täglich ein warmes Mittagessen, was jederzeit gebucht werden kann. 

Buchungszeiten: Außerhalb der Kernzeit (8:30 - 12:00 Uhr) bieten wir Ihnen flexibele Buchungszeiten an. 

 

Ein Tag in unserer Einrichtung

Städtischer Kindergarten Steinheim

Der Tagesablauf ist geprägt von stabilen, vorhersehbaren Zeitabläufen, die Orientierungshilfe und Sicherheit geben. Der verlässliche Tagesablauf ist das wichtigste Ritual im Kindergartenalltag. 

Hier erhalten Sie einen Einblick in unserern Tagesablauf:

7:30 - 8:30 Uhr: Bringzeit und Freispielzeit
Der Tag im Kindergarten beginnt und die Eltern werden verabschiedet. Die Kinder bestimmen in dieser Zeit selbst wo, wie lange und mit was gespielt wird. 
 
8:30 - 9:00 Uhr: Morgenkreis
Gemeinsam starten wir mit einem Begrüßungslied in den Tag. Im Morgenkreis werden das WIR-Gefühl und die sozialen Kompetenzen der Kinder gestärkt. 
 
9:00 - 9:45 Uhr: gemeinsame Brotzeit
Hier hat Ihr Kind die Möglichkeit in ruhiger, angenehmer Atmosphäre mit uns und den anderen Kindern gemeinsam zu frühstücken. 
 
9:45 - 11:30 Uhr: Zeit für Aktivitäten und Bildungsangebote
Hier können die Kinder spielerisch Erfahrungen sammeln und erste Freundschaften schließen, neue Dinge ausprobieren und kreativ sein. Diese Zeit nutzen wir auch für gezielte Angebote, Spaziergänge oder das Spiel im Garten. 
 
11:30 - 12:00 Uhr: Mittagessen 
Die angemeldeten Kinder können hier in ruhiger Atmosphäre das zweigängige Menü zu sich  nehmen. 
 
12:00 - 14:00 Uhr: Abholzeit und gemeinsames Freispiel
Nun haben die Kinder Zeit noch einmal die verschiedenen Räume und Spielangebote im Kindergarten zu nutzen. Natürlich gehen wir auch noch einmal in den Garten. In diesem Zeitraum werden die Kinder nach ihren Buchungszeiten abgeholt. 

Unsere Räumlichkeiten

Städtischer Kindergarten Steinheim

Unsere Raum- und Gartengestaltung ist so ausgerichtet, dass sie dem Kind mit seinem Spiel- und Entdeckungsdrang entgegenkommt. Alle Räume sind pädagogisch strukturiert und ermöglichen dem Kind einen altersgerechten, selbstständigen Umgang mit dem Spielmaterial.

In unserem Haus befinden sich folgende Räume: 

- ein großer Gruppenraum, der Ort für Begegnungen

- ein Nebenraum zum freien Spielen in Kleingruppen

- ein Nebenraum für Rollenspiele

- ein Nebenraum zum Bauen und Konstruieren

- ein großer Garten, mit Spielmöglichkeiten rund ums Haus 

Was uns noch wichtig ist

Städtischer Kindergarten Steinheim

Liebe Eltern,

wir dürfen ihr Kind ein Stück auf Ihrem Lebensweg begleiten. Dabei ist es uns wichtig, dass Sie und ihr Kind sich bei uns wohlfühlen. In freundlicher und angenehmer Atmosphäre soll die Persönlichkeit Ihres Kindes gestärkt werden, es soll das Miteinander einer Gemeinschaft erfahren und damit eine positive Grundeinstellung zum Leben bekommen. Wir verstehen uns als Wegbegleiter für die Familien. Ein vertrauensvolles und offenes Miteinander ist uns wichtig und prägt die Zusammenarbeit und den regelmäßigen Austausch. 

Glaube an Dich, folge deinem Herzen, 
sei mutig, vertraue auf deine Stärken, 
geniesse die kleinen Dinge 
und höre nie auf zu Träumen! 

Jetzt kostenlos registrieren!

Ich habe die Datenschutzvereinbarung und die Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiert

Neu bei mykitaVM? Hier werden Ihre Fragen beantwortet

Kann ich mit mykitaVM eine verbindliche Anmeldung vornehmen?

Nein. mykitaVM dient nur dazu, dass sie sich

  • vorinformieren können und
  • Ihre Daten erfassen, um die eigentliche Vormerkung zu beschleunigen.

Welche Daten muss ich zu welchem Zweck in mykitaVM eingeben?

Es sind nicht viele. Wir benötigen nur Ihre Kontaktdaten und den Betreuungsbedarf Ihres Kindes. Darüber hinaus können Sie die Einrichtungen benennen, die für Sie in Frage kommen. Die Daten können von der Einrichtungsleitung in das Vormerksystem übernommen und dort um weitere optionale Angaben ergänzt werden. Indem Sie die für die spätere Platzvergabe notwendigen Angaben selber machen werden Fehler vermieden und die Leitung hat mehr Zeit für Sie und Ihre Bedürfnisse.

Kann ich mein Kind nur mit mykitaVM in einer Einrichtung vormerken lassen?

Nein. mykitaVM ist ein Angebot, dass den Anmeldeprozess vereinfachen, die Eltern informieren und Eingabefehler vermeiden helfen soll.

Nach wie vor können Sie auch auf anderem Wege einen Termin in einer Einrichtung vereinbaren und sich dort vormerken lassen. Die Einrichtungsleitung kann aber die von Ihnen in mykitaVM eingegebenen Daten nutzen, daher bleibt so mehr Zeit für die wichtigen Dinge.

Kann ich später noch meine Daten ändern?

Sobald Sie in Ihrer Wunscheinrichtung einen Beratungstermin hatten, sind die Daten in das Vergabesystem übernommen. Daher müssen Sie alle Änderungswünsche Ihrer Wunscheinrichtung mitteilen. Sie können aber selbstverständlich auch später noch weitere Einrichtungen besuchen und sich dort vormerken lassen, oder das von Ihrer Wunscheinrichtung erledigen lassen. Wir empfehlen aber sich zuerst umfassend zu informieren und dann alle Wünsche in einem Termin in Ihrer Wunscheinrichtung zu klären.

Muss ich meinen Account in mykitaVM löschen, wenn ich einen Platz gefunden habe?

Sie können Ihren Account nach der Platzvergabe löschen, müssen es aber nicht. Ein Account wird automatisch gelöscht, wenn Sie länger nicht genutzt haben. Die Frist hierfür ist von den Festlegungen in Ihrer Kommune abhängig. Sie können den Account dann z.B. zur Platzsuche für ein weiteres Kind nutzen. Wenn Sie Ihren Account löschen wollen, finden Sie die Funktion im Menü "Einstellungen".

Wie kann ich meine Wunscheinrichtungen priorisieren?

Die Vormerkungen für ein Kind werden erst einmal entsprechend der Reihenfolge Ihrer Auswahl priorisiert: die erste Auswahl wird also Prio1, die zweite Prio2 uws... Wenn Sie diese Priorisierung ändern wollen, klicken Sie bei den Kinddaten auf das Einrichtungs-Symbol und nutzen Sie einfach die Pfeile, um die angezeigten Vormerkungen in die richtige Reihenfolge zu bringen. Abschließend bestätigen Sie die neue Reihenfolge mit Button "Priorisierung Speichern" am Ende der Seite.