KiTa Sonnenschein Donaualtheim


KiTa Sonnenschein Donaualtheim

Unsere Pädagogik

KiTa Sonnenschein Donaualtheim

Unsere KiTa ist ein Ort für Kinder, an dem sie Geborgenheit und Wertschätzung finden, vielseitige Beziehungen zu anderen Kindern und Erwachsenen eingehen können und Anregungen zur Auseinandersetzung mit ihrer Umwelt erhalten.
Viele Entscheidungen im KiTa-Alltag treffen wir mit den Kindern gemeinsam. Dies geschieht z.B. durch Mitsprache im Morgen- oder Stuhlkreis, bei Lösungen von Konflikten, der Erarbeitung von Gruppenregeln und bei der Kinderkonferenz.

Während der täglichen Arbeit gehen wir von den Alltagserfahrungen der Kinder im familiären bzw. sozialen Umfeld und ihren Interessen aus. Dabei legen wir Wert auf eine ganzheitliche Bildung und Erziehung, die den ganzen Mensch mit all seinen Facetten anspricht.

 

Hier finden Sie unsere wichtigsten pädagogischen Kernsätze zusammengefasst:

  • Wir sehen jedes Kind als Individuum an

  • Die Persönlichkeit des Kindes wird geachtet und für das Leben gestärkt

  • Die sensiblen Phasen des Kindes werden wahrgenommen, es wird entsprechend darauf agiert

  • Das Sozialverhalten wird innerhalb der Gruppe im Alltag eingeübt

  • Vermittlung von kognitiven und motorischen Kompetenzen, ästhetische, sprachliche, musikalische und Bewegungserziehung, Normen und Werte

  • Grundlage unseres pädagogischen Auftrags ist der Bayerische Bildungs- und Erziehungsplan und das Bayerische Kinderbildungs- und Betreuungsgesetz

Unser Bild vom Kind

KiTa Sonnenschein Donaualtheim

Ein Kind gestaltet von Anfang an seine Bildung und Entwicklung aktiv forschend mit. Dabei unterscheidet sich jedes Kind durch seine Persönlichkeit, Individualität, Stärken und Schwächen, Vorlieben und Neigungen sowie sein Entwicklungstempo.

Jedes Kind hat das Recht auf bestmögliche Bildung von Anfang an und hierbei ein Recht auf Mitsprache und Mitgestaltung bei diesem Prozess.

Für uns ist das Kind ein gleichwertiger und gleichberechtigter Partner, der sich aktiv an seiner Bildung beteiligt.

Unsere pädagogische Grundhaltung ist von Vertrauen, Akzeptanz sowie durch die Achtung der Würde des Kindes gekennzeichnet.

Das bieten wir Ihnen

KiTa Sonnenschein Donaualtheim

Unserer KiTa bietet Platz für

  • 30 Krippenkinder, aufgeteilt in altershomogenen Gruppen, im Alter zwischen einem und drei Jahren
  • 55 Kindergartenkinder, aufgeteilt in eine Großgruppe mit 30 und eine Regelgruppe mit 25 Kindern, im Alter zwischen drei Jahren bis zum Schuleintritt

Schließzeiten:
Zu Beginn eines jeden KiTa-Jahres werden die Schließzeiten nach Absprache des Trägers sowie des Elternbeirats festgehalten. Wir haben drei Wochen im August, zwei Wochen an Weihnachten sowie eine Woche an Pfingsten geschlossen.

Mittagessen:
Die Frima Navitas beliefert unsere Einrichtung täglich mit einem zweigängigem, frisch zubereitet und auf die Bedürfnisse der Kinder ausgerichtetem Essen.

Buchungszeiten:
Wir bieten Ihnen außerhalb unserer Kernzeiten sehr flexible und individuelle Buchungsmöglichkeiten an, auch tageweise. Sehr gerne können Sie diese bei uns erfragen.

 

 

 

Ein Tag in unserer Einrichtung

KiTa Sonnenschein Donaualtheim

Eine gewohnte und ritualisierte Grundstruktur mit wiederkehrenden Abläufen soll den Kindern in unserer KiTa ein großes Maß an Beständigkeit und Sicherheit bieten. Gerade bei den Kleinsten sind die elementaren Bedürfnisse vordergründig.

Hier erhalten Sie einen kleinen Einblick in den Tagesablauf der Kinderkrippe:

07:00-08:30 Uhr
Dies ist die Zeit des Abschieds von den Eltern und des Ankommens in der Gruppe.

08:30-09:00 Uhr
Uns ist wichtig, dass alle Kinder zu dieser Zeit anwesend oder bereits entschuldigt sind, damit der Morgenkreis stattfinden kann. Dieser ist geprägt von Ritualen, welche den Kindern Regelmäßigkeit und Sicherheit geben.

09:00-09:30 Uhr
Die Kinder treffen sich am Tisch zum gemeinschaftlichen Frühstück, welches von uns vorbereitet wurde.

09:30-11:00 Uhr
In diesem wichtigen Abschnitt des Tages ist nun Zeit für Angebote: Spaziergänge, Gartenbesuche, Turntage, Kreatives und Verschiedenes wechseln sich ab.
Damit die Kinder in ihrem "Sein" wahrgenommen werden, gehen wir auf die Bedürfnisse der Kinder, wie beispielsweise den Vormittagsschlaf, das Wickeln oder den Toilettengang individuell ein.

11:00-11:30 Uhr
Ein zweigängiges Mittagessen bringt Gemütlichkeit und stillt den Hunger nach dem erlebnisreichen Vormittag. Auch hier gehen wir auf die individuellen Bedürfnisse der Kinder ein und unterstützen altersgerecht.

11:30 Uhr
Für einige Kinder bedarf es nun zur Ruhe zu kommen, mit einem ausgewogenen Mittagsschlaf. Andere Kinder suchen nach der Mahlzeit eher die Bewegung. Hier laden wir die Kinder in den Garten, die Turnhalle oder auf den Bewegungsgang ein, ihre Bedürfnisse auszuleben.

12:00-15:00 Uhr
Ab 12:00 Uhr haben Sie die Möglichkeit Ihr Kind nach den für Sie benötigten Betreuungszeiten abzuholen. Ein Krippentag geht zu Ende.

13:30 Uhr
Eine kleine Stärkung für den Nachmittag läutet das Zusammenkommen am Tisch ein.

 

Hier erhalten Sie einen kleinen Einblick in den Tagesablauf im Kindergarten:

07:00-08:30 Uhr
Dies ist die Zeit des Abschieds von den Eltern und des Ankommens in der Gruppe.

08:30-09:00 Uhr
Uns ist wichtig, dass alle Kinder zu dieser Zeit anwesend oder bereits entschuldigt sind, damit der Morgenkreis stattfinden kann. Dieser ist geprägt von Ritualen, welche den Kindern Regelmäßigkeit und Sicherheit geben.

09:00-10:00 Uhr
In beiden Kindergartengruppen findet eine gleitende Brotzeit statt, d.h. die Kinder entscheiden selbstständig innerhalb eines gewissen Zeitrahmens, wann sie zum Essen gehen. Begleitet werden sie dabei von einer pädagogischen Fachkraft.

09:00-11:15 Uhr
Besonders wichtig und wertvoll ist dieser Teil des Tagesablaufes, da die Kinder spielerisch eigene Erfahrungen sammeln, neue Dinge ausprobieren und lernen, sich kreativ ausleben und mit anderen Kindern in Kontakt treten. Gleichzeitig ist nun Zeit für Angebote: Spaziergänge, Gartenbesuche, Turntage und Vorschularbeiten.

11:15-12:15 Uhr
Alle Kinder des Kindergartens können am zweigängingem Mittagessen teilnehmen. Diejenigen, die nicht mitessen, spielen weiter in der Gruppe oder im Garten.

12:00-15:00 Uhr
Ab 12:00 Uhr haben Sie die Möglichkeit Ihr Kind nach den für Sie benötigten Betreuungszeiten abzuholen. Ein Kindergartentag geht zu Ende.

 

 

 

 

Unserer Räumlichkeiten

KiTa Sonnenschein Donaualtheim

Um den Bedürfnissen jeder Altersstufe gerecht zu werden, ist unsere KiTa Sonnenschein großzügig ausgestattet.

Jede Krippengruppe hat einen Gruppenraum mit Neben- und Schlafraum sowie einen gemeinsamen Bewegungsflur.
Die Kindergartengruppen verfügen über verschiedene Gruppenräume mit individuellen Spielbereichen.

Gemeinsam verfügen wir über

  • einen großen Multifunktionsraum, welcher auch für kommunale Zwecke genutzt wird
  • Sanitärbereiche, Küchen, Abstellräume, Team- und Leitungszimmer
  • Spiel- und Kuschelhäuschen in jedem Gruppenraum
  • Barrierefreiheit in allen Räumlichkeiten sowie dem Außenbereich

Unser Außenbereich ist mit Kletter-, Rutsch-, Schaukel-, Wipp- und Wasserspielmöglichkeiten sowie Erdbeer-, Kräuter- und Sommerwiesen angelegt.

Was uns sonst noch wichtig ist

KiTa Sonnenschein Donaualtheim

Liebe Eltern,

uns pädagogischen Fachkräften ist es wichtig, gemeinsam mit Ihnen, in eine vertrauensvolle und partnerschaftliche Beziehung zu treten, um für Ihr Kind und Ihre Familie eine Wohlfühlatmosphäre zu schaffen. Dies gelingt uns, wenn beide Seiten eine offene und ehrliche Kommunikation leben.

Sie erhalten bei uns verschiedene Möglichkeiten um in den Austausch und die aktive Mitarbeit zu kommen wie beispielsweise Tür- und Angelgespräche, Entwicklungsgespräche, Elternnachmittage/-abende, Meinungsumfragen, Feste und Feiern. 

 

 

Jetzt kostenlos registrieren!

Ich habe die Datenschutzvereinbarung und die Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiert

Neu bei mykitaVM? Hier werden Ihre Fragen beantwortet

Kann ich mit mykitaVM eine verbindliche Anmeldung vornehmen?

Nein. mykitaVM dient nur dazu, dass sie sich

  • vorinformieren können und
  • Ihre Daten erfassen, um die eigentliche Vormerkung zu beschleunigen.

Welche Daten muss ich zu welchem Zweck in mykitaVM eingeben?

Es sind nicht viele. Wir benötigen nur Ihre Kontaktdaten und den Betreuungsbedarf Ihres Kindes. Darüber hinaus können Sie die Einrichtungen benennen, die für Sie in Frage kommen. Die Daten können von der Einrichtungsleitung in das Vormerksystem übernommen und dort um weitere optionale Angaben ergänzt werden. Indem Sie die für die spätere Platzvergabe notwendigen Angaben selber machen werden Fehler vermieden und die Leitung hat mehr Zeit für Sie und Ihre Bedürfnisse.

Kann ich mein Kind nur mit mykitaVM in einer Einrichtung vormerken lassen?

Nein. mykitaVM ist ein Angebot, dass den Anmeldeprozess vereinfachen, die Eltern informieren und Eingabefehler vermeiden helfen soll.

Nach wie vor können Sie auch auf anderem Wege einen Termin in einer Einrichtung vereinbaren und sich dort vormerken lassen. Die Einrichtungsleitung kann aber die von Ihnen in mykitaVM eingegebenen Daten nutzen, daher bleibt so mehr Zeit für die wichtigen Dinge.

Kann ich später noch meine Daten ändern?

Sobald Sie in Ihrer Wunscheinrichtung einen Beratungstermin hatten, sind die Daten in das Vergabesystem übernommen. Daher müssen Sie alle Änderungswünsche Ihrer Wunscheinrichtung mitteilen. Sie können aber selbstverständlich auch später noch weitere Einrichtungen besuchen und sich dort vormerken lassen, oder das von Ihrer Wunscheinrichtung erledigen lassen. Wir empfehlen aber sich zuerst umfassend zu informieren und dann alle Wünsche in einem Termin in Ihrer Wunscheinrichtung zu klären.

Muss ich meinen Account in mykitaVM löschen, wenn ich einen Platz gefunden habe?

Sie können Ihren Account nach der Platzvergabe löschen, müssen es aber nicht. Ein Account wird automatisch gelöscht, wenn Sie länger nicht genutzt haben. Die Frist hierfür ist von den Festlegungen in Ihrer Kommune abhängig. Sie können den Account dann z.B. zur Platzsuche für ein weiteres Kind nutzen. Wenn Sie Ihren Account löschen wollen, finden Sie die Funktion im Menü "Einstellungen".

Wie kann ich meine Wunscheinrichtungen priorisieren?

Die Vormerkungen für ein Kind werden erst einmal entsprechend der Reihenfolge Ihrer Auswahl priorisiert: die erste Auswahl wird also Prio1, die zweite Prio2 uws... Wenn Sie diese Priorisierung ändern wollen, klicken Sie bei den Kinddaten auf das Einrichtungs-Symbol und nutzen Sie einfach die Pfeile, um die angezeigten Vormerkungen in die richtige Reihenfolge zu bringen. Abschließend bestätigen Sie die neue Reihenfolge mit Button "Priorisierung Speichern" am Ende der Seite.