DRK Kita Entdeckerland


DRK Kita Entdeckerland

Das DRK-Entdeckerland

DRK Kita Entdeckerland

Anfang August hat die DRK-Kita Entdeckerland ihre Pforten im Pädagogenweg 4 eröffnet. In unseren modernen, neu errichteten Räumlichkeiten bieten wir Platz für 70 Kinder zwischen 0,4 und 6 Jahren, die in vier Gruppen – den Marienkäfern, Raupen, Schmetterlingen und Hummeln – spielen, toben, lernen und leben können.

Betreut und begleitet werden sie dabei von einem multiprofessionellen Team aus Erzieher*innen, elementarpädagogischen Fachkräften und Kinderpfleger*innen, die sich täglich aufs Neue mit viel Kreativität und Herzblut auf die individuellen Bedürfnisse ihrer Schützlinge einstellen.

Unser pädagogisches Verständnis:

DRK Kita Entdeckerland

Unser Ziel ist es, jedes Kind individuell in seiner persönlichen Entwicklung zu unterstützen und die kindliche Neugier wach zu halten. Dabei orientieren wir uns an den Grundsätzen von Maria Montessori und fördern – ganz nach dem Leitsatz „Hilf mir es selbst zu tun!“, sanft die Selbstständigkeit jedes einzelnen Kindes.

Im Verlaufe seiner Auseinandersetzung mit der Welt entwickelt das Kind dabei zunehmend ein Bewusstsein für sich selbst und seine Umwelt. In unseren unterschiedlichen themenbezogenen Räumen und unserem großen Garten laden zu diesem Zweck viele Bereiche und Materialien zum neugierigen Entdecken, Ausprobieren und interessierten Gestalten ein, um ihre Erfahrungswelt ständig zu erweitern.

Unsere Räumlichkeiten:

DRK Kita Entdeckerland

Jede unserer vier Gruppen hat einen großzügigen eigenen Gruppenraum, sowie einen angrenzenden Nebenraum und einen eigenen Waschraum mit Toiletten und Waschbecken auf Kinderhöhe. Die Gruppenräume sind mit Küchenzeilen ausgestattet und verfügen über praktische Möbel auf Rollen, die für eine flexible Raumaufteilung sorgen und den Kindern immer wieder neue, bedarfsgerechte Erfahrungsmöglichkeiten bieten.

Zusätzlich gibt es zwei gemütliche Schlafräume, in denen insbesondere die U3-Kinder ihr festes Bettchen für die Mittagsruhe erhalten, sowie zwei separate Wickelräume.

Die vier Nebenräume sind so gestaltet, dass jede Gruppe einen besonderen Schwerpunkt hat, wobei das teiloffene, gruppenübergreifende Konzept dafür sorgt, dass alle Kinder der Einrichtung alle Funktionsräume gleichermaßen erkunden und nutzen können.  

Ganz konkret gibt es folgende Schwerpunkt-/Funktionsräume:

  • Atelier:
    Wolle, Filz, Pappe, Farben, Kleister, und, und, und…. Hier dreht sich alles rund ums Thema Kreativität. Ob dabei mit klassischen Bastelmaterialien, Alltagsgegenständen oder doch lieber mit kleinen schätzen aus der Natur gewerkelt wird, obliegt dabei ganz den Ideen der Nachwuchskünstler*innen. 
  • Bau:
    Ähnlich wie im Atelier steht auch hier die Vielfalt an Baumaterialien im Fokus. Von Bausteinen über große Kartons bis hin zu Baumstämmen können die kleinen Baumeister*innen ihre Utensilien frei wählen. Neben allem Spaß schulen sie dabei im Spiel ihre räumliche Wahrnehmung und sammeln Erfahrungen mit unterschiedlichen Materialien ihrer Umwelt.
  • Snoezelenraum:
    Wer viel erlebt und lernt, der benötigt zwischendurch auch Ruhephasen, um die neuen Erkenntnisse zu verarbeiten. Hierzu lädt der Snoezelraum der Einrichtung ein, in dem verschiedene Licht- und Klangarrangements und eine gemütliche Sitz- und Liegegelegenheiten für eine ruhige, harmonische Atmosphäre sorgen und die Entspannung fördern. So haben die Kinder trotz des trubeligen Kita-Alltags jederzeit die Möglichkeit, einen ruhigen Rückzugsort aufzusuchen und sich eine Pause zu gönnen.
  • U3-Bewegungsbaustelle:
    An unsere Raupengruppe für die Kleinsten zwischen 0,4 und 3 Jahren grenzt die U3-Bewegungsbaustelle an, bei der die motorische Entwicklung im Vordergrund steht. Je nach Entwicklungsstand können die Kinder hier in einem sicheren Rahmen Sitzen und Krabbeln oder auch Laufen, Rennen und Springen üben.  

 

Viel Platz zum gemeinsamen Toben und Sporteln bietet außerdem der große Bewegungsraum, der mit vielfältigen Materialien und Geräten ausgestattet ist.

Unser Außengelände

DRK Kita Entdeckerland

Die DRK-Kita Entdeckerland verfügt über ein großzügige Außengelände, mit vielen Bewegungs- und Spielmöglichkeiten, das von jedem Gruppenraum einsehbar. Der Zugang erfolgt über einen praktischen Flur, in dem – je nach Wetterlage – Gummistiefel, Regenjacke, Mütze & Co. zum schnellen Umziehen bereitliegen.

Direkt an unsere Kita bzw. unser Außengelände grenzt ein großer Wald, der es uns ermöglicht, gemeinsam mit den Kindern den stetigen Jahreszeitenwechsel aktiv mitzuerleben. Diese starke Nähe zur Natur liegt uns besonders am Herzen und wird durch regelmäßige Ausflüge in den Wald unterstützt.    

Gemeinsam Essen:

DRK Kita Entdeckerland

Ihr Frühstück und Mittagessen nehmen alle Ü3-Kinder gemeinsam und so selbstständig wie möglich in unserem Kinderrestaurant ein. Dabei legen wir viel Wert auf eine gesunde ausgewogene Ernährung. Hierzu wird unser Team durch zwei engagierte Hauswirtschafterinnen unterstützt, die alle Mahlzeiten täglich frisch vor Ort zubereiten. Orientiert an dem Programm „Fit Kid“, sorgen sie dafür, dass die Gerichte nicht nur lecker und abwechslungsreich sind,  sondern auch eine vollwertige, an die Bedürfnisse von Kindern angepasste Kost garantieren.

Ein besonderes Highlight beim Besuch des Kinderrestaurants ist – neben dem leckeren Essen – aber auch der Blick durch die großen Fenster in unser Atrium – einen kleinen, interessant gestalteten Innenhof, der den Kindern die Natur noch einmal aus einem anderen Blickwinkel zeigt.

Jetzt kostenlos registrieren!

Ich habe die Datenschutzvereinbarung und die Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiert

Neu bei mykitaVM? Hier werden Ihre Fragen beantwortet

Kann ich mit mykitaVM eine verbindliche Anmeldung vornehmen?

Nein. mykitaVM dient nur dazu, dass sie sich

  • vorinformieren können und
  • Ihre Daten erfassen, um die eigentliche Vormerkung zu beschleunigen.

Welche Daten muss ich zu welchem Zweck in mykitaVM eingeben?

Es sind nicht viele. Wir benötigen nur Ihre Kontaktdaten und den Betreuungsbedarf Ihres Kindes. Darüber hinaus können Sie die Einrichtungen benennen, die für Sie in Frage kommen. Die Daten können von der Einrichtungsleitung in das Vormerksystem übernommen und dort um weitere optionale Angaben ergänzt werden. Indem Sie die für die spätere Platzvergabe notwendigen Angaben selber machen werden Fehler vermieden und die Leitung hat mehr Zeit für Sie und Ihre Bedürfnisse.

Kann ich mein Kind nur mit mykitaVM in einer Einrichtung vormerken lassen?

Nein. mykitaVM ist ein Angebot, dass den Anmeldeprozess vereinfachen, die Eltern informieren und Eingabefehler vermeiden helfen soll.

Nach wie vor können Sie auch auf anderem Wege einen Termin in einer Einrichtung vereinbaren und sich dort vormerken lassen. Die Einrichtungsleitung kann aber die von Ihnen in mykitaVM eingegebenen Daten nutzen, daher bleibt so mehr Zeit für die wichtigen Dinge.

Kann ich später noch meine Daten ändern?

Sobald Sie in Ihrer Wunscheinrichtung einen Beratungstermin hatten, sind die Daten in das Vergabesystem übernommen. Daher müssen Sie alle Änderungswünsche Ihrer Wunscheinrichtung mitteilen. Sie können aber selbstverständlich auch später noch weitere Einrichtungen besuchen und sich dort vormerken lassen, oder das von Ihrer Wunscheinrichtung erledigen lassen. Wir empfehlen aber sich zuerst umfassend zu informieren und dann alle Wünsche in einem Termin in Ihrer Wunscheinrichtung zu klären.

Muss ich meinen Account in mykitaVM löschen, wenn ich einen Platz gefunden habe?

Sie können Ihren Account nach der Platzvergabe löschen, müssen es aber nicht. Ein Account wird automatisch gelöscht, wenn Sie länger nicht genutzt haben. Die Frist hierfür ist von den Festlegungen in Ihrer Kommune abhängig. Sie können den Account dann z.B. zur Platzsuche für ein weiteres Kind nutzen. Wenn Sie Ihren Account löschen wollen, finden Sie die Funktion im Menü "Einstellungen".

Wie kann ich meine Wunscheinrichtungen priorisieren?

Die Vormerkungen für ein Kind werden erst einmal entsprechend der Reihenfolge Ihrer Auswahl priorisiert: die erste Auswahl wird also Prio1, die zweite Prio2 uws... Wenn Sie diese Priorisierung ändern wollen, klicken Sie bei den Kinddaten auf das Einrichtungs-Symbol und nutzen Sie einfach die Pfeile, um die angezeigten Vormerkungen in die richtige Reihenfolge zu bringen. Abschließend bestätigen Sie die neue Reihenfolge mit Button "Priorisierung Speichern" am Ende der Seite.