Kinderhaus Kringelland Hausen


Kinderhaus Kringelland Hausen

Unsere Pädagogik

Kinderhaus Kringelland Hausen

  • Wir bieten in unserem Kinderhaus Kringelland zwei pädagogische Ausrichtungen an:

    Situationsorientierter Ansatz

  • Situationen und Interessen der Kinder aus dem Alltag und dem Lebensumfeld werden wahr genommen und entsprechend mit pädagogischen Angeboten gefüllt
  • Das Kind hat die Möglichkeit sich nach seinem Können aktiv zu beteiligen und einzubringen
  • Rituale vermitteln den Kindern Sicherheit im Alltag
  • Montessoripädagogik

  • "Hilf es mir selbst zu tun"  ist wohl des prägendste Satz von Maria Montessori, der beschreibt, dass die Kinder durch eine vorbereitete Umgebung zur Selbsttätigkeit anregt werden
  • Die sensiblen Phasen der Kinder werden wahrgenommen auf entsprechen darauf reagiert
  • Die Haltung des Pädagogen und die spezifischen Montessorimaterialien unterstützen die Kinder in ihrer Selbstwerdung
  • Sprach-KiTa

  • alltagsintegrierte Sprache und die inklusive Pädagogik und die Zusammenarbeit mit allen Familien, bezogen auf den Schwepunkt Sprache und  begleitet durch eine Sprachfachkraft sind uns im Kinderhaus Kringelland wichtig.
  • Bewegungserziehung nach  Elfriede Hengstenberg

  • Viel Bewegung ist für den Reifungsprozessaller Fähigkeiten und Fertigkeiten unerlässlich
  • Im Konzept von E. Hengstenberg steht die bewegungspädagogische Unterstützung des kindlichen Eroberungs- und Forschungsdrang im Mittelpunkt
  • In der Auseinandersetzung mit der Bewegung und der Schwerkraft können die Kinder Bewegungsfreojeot, Selbstvertrauen und Selbstsicherheit gewinnen
  • Weiterhin ist der bayr. Bildungs- und Erziehungsplan (BEP) mit all seinen Inhalten und das BayKiBiG die Grundlage unserer pädagogischen Arbeit im Kinderhaus.

Unser Bild vom Kind

Kinderhaus Kringelland Hausen

  • Das Kind ist kokmpetent und aktiv,  so dass es an seiner Entwicklung mitgestaltet
  • Es ist eine Persönlichkeit mit allen Rechten
  • Das Kind ist ein Individuum und hat sein eigenes Entwicklungstempo
  • Es ist ein soziales Wesen und auf Beziehung in seiner Umwelt angewiesen
  • Das Kind kann gemäß seiner Entwicklung Verantwortung übernehmen und selbsttätig werden
  • Das Kind hat ein Recht darauf seine Selbstwirksamkeit zu erleben
  • Fähigkeiten und Fertigkeiten, sind bereits im Kind angelegt und müssen in allen Bereichen unter Beachtung aller Sinne gefördert und gefordert werden

 

 

Das bieten wir Ihnen

Kinderhaus Kringelland Hausen

  • Platz für 180 Kinder im Alter von 10 Monaten bis zum Schuleintritt
  • Montessoripädagogik und sutationsorientiertes Arbein inenerhalb der Gruppen
  • Wir sind eine Sprach-KiTa - alltagsintegrierte Sprache ist unser Schwerpunkt
  • Bewegungserziehung nach Elfriede Hengstenberg
  • Wiederkehrende Waldtage
  • Wenig Schließtage - eine Woche an Weihnachten und eine Woche im August
  • Mittagessen von einem zertifizeirten Caterer
  • Erziehungspartnerschaft gemeinsam für ihr Kind - regelmäßige Elterngespräche und Hospitationen
  • Feste und Feiern mit und ohne Eltern

Ein Tag in unserer Einrichtung

Kinderhaus Kringelland Hausen

Wiederkehrende Inhalte und Rituale und Angebote in unserem päd. Alltag sind

  • Ankommen und Begrüßung
  • Freiarbeits- und Freispielzeit
  • Stuhl- oder Sitzkreis
  • gleitende Brotzeit
  • Zeit an der frischen Luft im Garten
  • gemeinsames Mittagessen
  • Ruhephasen
  • Abholung und Verabschiedung

Weitere Angebote und Inhalte können sein

  • Bewegungserziehung nach Elfriede Hengstenberg
  • Feste und Feiern
  • Bastelangebote
  • Angebote für Kleingruppen, z. B. eine Bilderbuchbetrachtun
  • Ausflüge und Exkursionen
  • ...

Wir bieten für Eltern an unseren Gruppenpinwänden einen Aushang mit den jeweiligen Angeboten an, so dass Sie sich jederzeit darüber informieren können, womit wir uns bschäftigen.

Unsere Räumlichkeiten

Kinderhaus Kringelland Hausen

Unser Kinderhaus Kringelland ist eine sehr große Einrichtung, die baulich in kleine Inseln aufgeteilt ist. In unserem Haupthaus befinden sich vier Kindergarten- und zwei Krippengruppen. Auf der gegenüberliegenden Straßenseite steht noch unser Modulbau, der für zwei Kindergartengruppen ausgelegt ist.

Folgende Räumlichkeiten finden Sie 

in unserer Kinderkrippe

  • Zwei Gruppenräume, mit jeweils einem dazugehörigem Nebenraum
  • Zwei Schlafräume
  • Einen Wasch- und WC-Raum
  • Eine Küche
  • Und einen langen Gang zur freien Bewegung

in unserem Kindergarten

  • Vier Gruppenräume, mit jeweils einem dazugehörigem Nebenraum
  • Vier Garderobenbereiche 
  • Einen großzügigen Turnraum
  • Einen Wasch- und WC-Raum
  • Eine Küche 
  • Außenbereiche im Garderobenbereich und dem Eingangsfoyer
  • Einen Elternraum
  • Einem Personalraum
  • Einem Leiterinnenbüro

in unserem Kindergarten im Modulbau

  • Zwei Gruppenräume, mit jeweils einem dazugehörigem Nebenraum
  • Zwei Garderobenbereiche
  • Einem Bewegungsraum
  • Einen Wasch- und WC-Raum
  • Eine Küche
  • Ein Personal- und Elternraum

Unser Kinderhaus Kringelland verfügt auch über einen Garten, der für alle Kinder zugänglich ist.

Besuchen Sie auch unseren Imagefilm unter www.dillingen-donau.de - Familie, Bildung und Betreuung. Dort haben Sie die Möglichkeit unsere Räumlichkeiten life zu erleben und sich nochmals ein Bild zu machen.

Was uns noch wichtig ist

Kinderhaus Kringelland Hausen

Zusammenkommen ist ein Beginn -zusammenbleiben ist ein Fortschritt - zusammenarbeiten ist ein Erfolg - Henry Ford

Gemeinsam mit Ihnen wollen wir vertrauensvoll zusammenarbeiten, um Ihr Kind auf das Leben vorzubereiten und es dafür zu stärken.

Wir freuen uns bereits heute auf die gemeinsame Zeit mit Ihnen und Ihrem Kind

 

Jetzt kostenlos registrieren!

Ich habe die Datenschutzvereinbarung und die Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiert

Neu bei mykitaVM? Hier werden Ihre Fragen beantwortet

Kann ich mit mykitaVM eine verbindliche Anmeldung vornehmen?

Nein. mykitaVM dient nur dazu, dass sie sich

  • vorinformieren können und
  • Ihre Daten erfassen, um die eigentliche Vormerkung zu beschleunigen.

Welche Daten muss ich zu welchem Zweck in mykitaVM eingeben?

Es sind nicht viele. Wir benötigen nur Ihre Kontaktdaten und den Betreuungsbedarf Ihres Kindes. Darüber hinaus können Sie die Einrichtungen benennen, die für Sie in Frage kommen. Die Daten können von der Einrichtungsleitung in das Vormerksystem übernommen und dort um weitere optionale Angaben ergänzt werden. Indem Sie die für die spätere Platzvergabe notwendigen Angaben selber machen werden Fehler vermieden und die Leitung hat mehr Zeit für Sie und Ihre Bedürfnisse.

Kann ich mein Kind nur mit mykitaVM in einer Einrichtung vormerken lassen?

Nein. mykitaVM ist ein Angebot, dass den Anmeldeprozess vereinfachen, die Eltern informieren und Eingabefehler vermeiden helfen soll.

Nach wie vor können Sie auch auf anderem Wege einen Termin in einer Einrichtung vereinbaren und sich dort vormerken lassen. Die Einrichtungsleitung kann aber die von Ihnen in mykitaVM eingegebenen Daten nutzen, daher bleibt so mehr Zeit für die wichtigen Dinge.

Kann ich später noch meine Daten ändern?

Sobald Sie in Ihrer Wunscheinrichtung einen Beratungstermin hatten, sind die Daten in das Vergabesystem übernommen. Daher müssen Sie alle Änderungswünsche Ihrer Wunscheinrichtung mitteilen. Sie können aber selbstverständlich auch später noch weitere Einrichtungen besuchen und sich dort vormerken lassen, oder das von Ihrer Wunscheinrichtung erledigen lassen. Wir empfehlen aber sich zuerst umfassend zu informieren und dann alle Wünsche in einem Termin in Ihrer Wunscheinrichtung zu klären.

Muss ich meinen Account in mykitaVM löschen, wenn ich einen Platz gefunden habe?

Sie können Ihren Account nach der Platzvergabe löschen, müssen es aber nicht. Ein Account wird automatisch gelöscht, wenn Sie länger nicht genutzt haben. Die Frist hierfür ist von den Festlegungen in Ihrer Kommune abhängig. Sie können den Account dann z.B. zur Platzsuche für ein weiteres Kind nutzen. Wenn Sie Ihren Account löschen wollen, finden Sie die Funktion im Menü "Einstellungen".

Wie kann ich meine Wunscheinrichtungen priorisieren?

Die Vormerkungen für ein Kind werden erst einmal entsprechend der Reihenfolge Ihrer Auswahl priorisiert: die erste Auswahl wird also Prio1, die zweite Prio2 uws... Wenn Sie diese Priorisierung ändern wollen, klicken Sie bei den Kinddaten auf das Einrichtungs-Symbol und nutzen Sie einfach die Pfeile, um die angezeigten Vormerkungen in die richtige Reihenfolge zu bringen. Abschließend bestätigen Sie die neue Reihenfolge mit Button "Priorisierung Speichern" am Ende der Seite.