AWO Familienzentrum und Kita Rasselbande


AWO Familienzentrum und Kita Rasselbande

Pädagogische Ausrichtung

AWO Familienzentrum und Kita Rasselbande

Grundsteine unseres pädagogischen Konzepts sind Inklusion und Partizipation sowie der situationsorientierte Ansatz, der sich an den aktuellen Erfahrungen und Bedürfnissen der Kinder orientiert. Wichtiger Bestandteil dabei ist das Freispiel: Das Kind entscheidet selbst, mit wem es was, wo spielen will. Ergänzt wird diese frei gestaltete Zeit täglich durch wiederkehrende Angebote, Kleingruppenarbeit und die Beschäftigung mit Projekten und Schwerpunkthemen in den verschiedenen Bildungsbereichen.

Wir arbeiten teiloffen. Das heißt, dass den Kindern gruppenübergreifend die ganze Einrichtung zum Spielen, Erleben, Lernen, Musizieren und Experimentieren zur Verfügung steht.

Die Beteiligung der Kinder liegt uns sehr am Herzen: im Alltag, beim täglichen Morgenkreis sowie in gemeinsamen Projekten.

So oft wie möglich nutzen wir das vielseitig gestaltete Außengelände der Kita.

Bei uns gibt es gelebte Inklusion. In unserer Einrichtung ist Platz für alle Kinder: Kinder mit Migrationshintergrund, Kinder, deren Muttersprache nicht Deutsch ist, Kinder mit Beeinträchtigungen. Jedes Kind hat Stärken und eine individuelle Persönlichkeit, die es in den Kita-Alltag einbringt.

 

Aufnahmekriterien

AWO Familienzentrum und Kita Rasselbande

  • Alter des Kindes
  • Geschwisterkinder, die bereits in der Einrichung betreut werden
  • Berufstätigkeit der Eltern
  • Nichtberücksichtigung im vorigen Kita-Jahr
  • Kinder mit nur einem Erziehenden

Besondere Angebote

AWO Familienzentrum und Kita Rasselbande

Familienzentrum

Seit 2009 sind wir zertifiziert mit dem Gütesiegel „Familienzentrum NRW“. Der Schwerpunkt unseres Familienzentrums liegt sowohl in der Vereinbarkeit von Familie und Beruf als auch in der Elternbildung. Ziel ist es, niederschwellige Angebote für Kinder und Familien zu ermöglichen. Weil unsere Einrichtung über großzügige Räume verfügt, finden bei uns viele Beratungs-, Informations- und Kursangebote statt. Wir bieten mit unseren Kooperationspartnern allen Kindern und Familien Hilfestellung und Beratung bei Fragen des Alltags, der Betreuung, Erziehung und Bildung an. Zudem vermitteln wir an Beratungsstellen, unterstützen durch Freizeitangebote und Aktivitäten und schaffen offene, wertschätzende Begegnungsmöglichkeiten. Die Angebote berücksichtigen auch die Bedürfnisse von Eltern mit Zuwanderungsgeschichte.

Bei der Vermittlung von Kindertagespflegepersonen sind wir gerne behilflich.

Kita und Familie

Eine offene und vertrauensvolle Atmosphäre zwischen Mitarbeitenden und Eltern ist das A und O für eine gute Zusammenarbeit. Wir sorgen für einen regelmäßigen Austausch. Unsere Kita soll Treffpunkt für Familien und Anlaufstelle für Fragen „rund ums Kind“ sein.

Dafür bieten wir viele Möglichkeiten:

 

  • Zeit zum Austausch in der Bring- und Abholphase
  • Elternabende und Informationsveranstaltungen
  • Elternsprechtage und Elterngespräche mit vorheriger Terminabsprache nach Bedarf
  • Vater-Kind- und Großeltern-Kind-Aktionen
  • gemeinsame Feste und Veranstaltungen (unter anderem Frühlings- oder Adventsbasar, Strickclub, Frauenabende, kulinarische Kochabende, Fußball-AG, Eltern-Kind-Schwimmen und Bastelangebote)
  • aktiver Elternbeirat

Jetzt kostenlos registrieren!

Ich habe die Datenschutzvereinbarung und die Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiert

Neu bei mykitaVM? Hier werden Ihre Fragen beantwortet

Kann ich mit mykitaVM eine verbindliche Anmeldung vornehmen?

Nein. mykitaVM dient dazu,

  • sich vorab zu informieren und
  • Ihre Daten und die Daten Ihres Kindes online zu erfassen, um die eigentliche Vormerkung zu beschleunigen.

Welche Daten muss ich zu welchem Zweck in mykitaVM eingeben?

Es sind nicht viele. Wir benötigen nur Ihre Kontaktdaten und den Betreuungsbedarf Ihres Kindes. Darüber wählen Sie nur noch Ihre Wunscheinrichtungen. Die Daten können von der Einrichtungsleitung in das Vormerksystem übernommen und dort um weitere optionale Angaben ergänzt werden. Indem Sie die für die spätere Platzvergabe notwendigen Angaben direkt online eingeben werden Fehler vermieden und die Kita-Leitung hat mehr Zeit für Sie und Ihre Bedürfnisse.

Kann ich mein Kind nur mit mykitaVM in einer Einrichtung vormerken lassen?

Nein. mykitaVM ist ein Angebot, dass den Anmeldeprozess vereinfachen, die Eltern informieren und Eingabefehler vermeiden helfen soll.

Nach wie vor können Sie auch einen Termin in einer Einrichtung vereinbaren und sich dort vormerken lassen. Wenn die Einrichtungsleitung aber die von Ihnen in mykitaVM vorab eingegebenen Daten übernehmen kann, bleibt mehr Zeit für Ihr Kind und Sie.

Kann ich später noch meine Daten ändern?

Wenn Sie in Ihrer Wunscheinrichtung einen Beratungstermin haben, werden die Daten in das Vergabesystem übernommen. Die Daten können dann nicht mehr online geändert werden. Sie können dann aber Änderungswünsche Ihrer Wunscheinrichtung mitteilen, die Ihre jederzeit Daten ändern kann. Sie können aber selbstverständlich auch später noch weitere Einrichtungen besuchen und sich dort vormerken lassen, oder das von Ihrer Wunscheinrichtung erledigen lassen. Wir empfehlen aber sich zuerst umfassend zu informieren und dann alle Wünsche in einem Termin in Ihrer Wunscheinrichtung zu klären.

Muss ich meinen Account in mykitaVM löschen, wenn ich einen Platz gefunden habe?

Sie können Ihren Account nach der Platzvergabe löschen, müssen es aber nicht. Ein Account wird automatisch gelöscht, wenn Sie länger nicht genutzt haben. Die Frist hierfür ist von den Festlegungen in Ihrer Kommune abhängig. Sie können den Account dann z.B. zur Platzsuche für ein weiteres Kind nutzen. Wenn Sie Ihren Account löschen wollen, finden Sie die Funktion im Menü "Einstellungen".

Wie kann ich die Reihenfolge meiner Wunscheinrichtungen ändern?

Die Vormerkungen für ein Kind werden erst einmal entsprechend der Reihenfolge Ihrer Auswahl festgelegt: die erste Wunschkita wird also Prio1, die zweite Wunschkita Prio2 uws... Wenn Sie diese Reihenfolge ändern wollen, klicken Sie bei den Kinddaten auf das Einrichtungs-Symbol und ziehen Sie die Vormerkungen mit der Maus in die gewünschte Reihenfolge. Abschließend bestätigen Sie die neue Reihenfolge mit Button "Reihenfolge Speichern" am Ende der Seite.